• +49 (040) 28 00 78 05
  • +49 (040) 28 00 78 05

TRS Ajwain 100g

1,10 €

(1 kg = 11,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 3 Tag(e)

Beschreibung

TRS Ajwain 100g

Produkt EAN: 5017689010706

Indische gewürze TRS Ajwan Seeds 100g

TRS Königskümmel 100g

TRS Timian Fro 100g

TRS Ajwain Seeds 100g

Indische gewürze TRS Königskümmel 100g

TRS Ajowan 100g Sie erhalten Produkt von TRS Marke oder gleice Produkt von Andere Marken zbs. NATCO, Heera, NGR etc

TRS Semi Di Levistico 100g

TRS Timian Fro 100g

Der Name leitet sich von einem Sanskritwort mit der Bedeutung griechisch ab. Ajowan wird auch Königskümmel genannt.

Merkmale:

Botanische Pflanzliche Name:  Trachyspermum ammi
Pflanzen Art:  Einjährige krautige pflanze.
Pflanzenhöhe:    Ajowain Pflanze erreicht gesamt wuchshöhe von bis zu 50 Zentimeren.
Bläter:  Ajowain Pflanze besitzt fein fiederteilige Laubbläter.
Blüten:    Die blüten sind Weiß, doppeldoldigen Blütenständen.
Früchte: 

Ajwain Früchte (Samen) sind knapp 1 mm große, ungefähr kugelförmige

Spaltfrüchte mit ausgeprägten Längsrippen, zerfallen nicht in die Einzelfrüchte.

Herkunft:

Ajowan stammt wahrscheinlich aus dem östlichen Mittelmeergebiet, möglicherweise Ägypten. Er wird seit dem Altertum kultiviert und erreichte bereits im frühen Hellenismus Indien. Die wichtigsten Anbaugebiete sind heute der Iran. Pakistan, Indien, Sri Lanka, Bangladesh und Nepal. Aber Awain ist in fast alle Länder erhältlich.

Inhaltsstoffe:

Getrocknete Ajowanfrüchte oder Ajowansamen enthalten bis zu 5 % ätherisches Öl, das zum größten Teil aus Thymol besteht.

Verwendung:

Ajwain Samen haben ein starkes Thymianaroma und schmecken brennend-aromatisch. Sie werden in der Indischen Küche als Gewürz verwendet. Besonders zum würzen von stärkehaltigen Gemüsen und Hülsenfrüchte z.B Kartoffeln, Blümenkohl, Auberginen, Karotten, Radichen, Spinat usw und verschiedene Linsen z.B. Chana Dal (Halbierte Kichererbsen) Wachtelbohnen, Blackeye Beans. 

Alle Gerichte die in Indien eine große Rolle als Proteinquelle spielen, werden sehr oft mit Ajwain gewürzt, weil er die Verdauung fördert. Es ist sinnvoll die Ajwain Samen vor der Zubereitung kurz in Butter oder Öl anzubraten und erst dann dem Essen beizumengen. 

Heilwirkung:

  • Ajwain hilft bei der Verdauung.
  • Ajwain hilft gegen blähung.
  • Ajwain hilft bei muskelschwäche.
  • Ajwain Tee ist sehr hilfsreich gegen gripe und erkältung.
  • Die Regalmässige nutzung von Ajwain reduziert die Gefahr auf Nierenstein und Blasenentzündungen.
  • Frauen die regalmässig Ajwain als Gewürz oder Tee benutzen haben bei der monatlichen Regelblutung weniger schmerzen und Probleme.
  • Bei Husten hilft Ajwain in kombination mit Fenchel als Tee. (täglich 4-5 Tassen: empfohlene Mänge)
  • Bei Bauchschmerzen ein Teelöffel Ajwain mit Wasser einnehmen. Wirkt meist schon nach wenigen Minuten.
  • Bei Kindern hilft der Ajwainfenchel Tee auch bei Bauchschmerzen, Blähungen auf natürlicher Art und weise. Wenn das Kind nach dem trinken von Milch und Babynahrung öfters Spuckt dann ist der Ajwainfenchel Tee auch eine starke Hilfe.
  • Bei Durchfall und ständigen Erbrechen hilt Ajwain in kombination mit Honig und klonji (jeweils ein Teelöffel) auch schon nach wenigen Minuten und unterstütz die schnelle genesung des Körpers.

 

Als Fazit ist also Feststellbar das Ajwain nicht nur als Gewürz sonder auch als natüliches Heilmittel verwendbar ist deher darf Ajwain in jedem Haushalt nicht Fehlen. In Indien und Pakistan ist Ajwain eines der wichtigsten Ayurvedische Mitteln. 

indische gewürze